Wer möchte ein motivierteres und erfolgreicheres Leben?


Wie Sie Ihre Motivation mit nur zwei klugen Fragen sofort steigern.

Peter Picard: "Erinnern Sie sich jetzt einfach mal an eine Zeit, in der Sie so richtig voller Lust und Tatendrang auf ein Ziel zugesteuert sind."

  • Vielleicht wollten Sie voller Vorfreude eine Reise buchen,
  • endlich mutig Ihren Traummann / Traumfrau ansprechenden,
  • unbedingt diesen einen Job haben,
  • oder ehrgeizig einen Marathon in New York laufen.

Was immer es auch war, Sie setzten Ihr Vorhaben in die Tat um. Sie hatten eine klare Absicht, Sie wollten es und das Wichtigste - Sie taten es!!. Möglicherweise sagten Sie sich:  "Ich will das JETZT! Das mache ich JETZT! - Punkt!"  Sie spürten also eine antreibende Kraft in Ihrem Körper, in Ihrer Seele und diese treibende Kraft war für Sie wie ein extra Turbo-Schub nach vorne - zum ersehnten Ziel. Diese innere Kraft nennen wir im Allgemeinen "Motivation". Aber was heißt eigentlich "Motivation" übersetzt?

 

Interessanterweise kommt das Wort "Motivation" aus dem Lateinischen movere = bewegen, was sich auf die Beweggründe des Willens eines Menschens bezieht. Wir Menschen erbringen also keine Leistung grundlos, sondern haben dafür unsere Beweggründe, die uns in Richtung Ziel bewegen.

 

Wann immer wir uns oder andere Menschen motivieren möchten ist es hilfreich, mindestens diese zwei klugen Motivations-Fragen mit Kopf und Bauch zu klären:

 

  1. Was will ich - was will ich wirklich? (Wie lautet mein ersehntes Ziel?)
  2. Warum will ich das? (Wie lauten meine Motive? Was sind meine Beweggründe?)

 

Beantworten Sie diese zwei Motivations-Fragen bitte mit Kopf und Bauch. Wenn Sie diese zwei Motivations-Fragen nur mit Ihrem Kopf beantworten dann ist das so, als hätten Sie viel Brennholz in dem Ofen gelegt, (der Kopf- deine Gedanken) aber vergessen, das Feuer (das Herz - deine Leidenschaft) zu entzünden.

 

Denn Motivation ist keine Theorie, "keine" logische Sache, sondern ein mächtiges körperliches Gefühl voller Power, Lust und Freude, die Ihr Herz zum Hüpfen bringt.

 

Der berühmte Bergsteiger Reinhold Messner sagt: "Je höher der Berg, den ich besteigen will, desto größer müssen meine WARUMs sein!"

 

Es sind also nur zwei elementare Fragen, die Sie für das Entfachen Ihrer Motivations-Power beantworten dürfen: Was will ich und warum will ich es? Alles andere erfolgt daraus.

 

Was wollen Sie und warum wollen Sie es? Gehen Sie in sich! Träumen Sie! Lauschen Sie in Ihr Herz, gucken Sie in Ihre Seele, denn sie kennt den WEG und auf einmal spüren Sie sie wieder, diese wunderbare Kraft namens: MOTIVATION!

 

Ich wünsche Ihnen eine bewegte, motivierte Zukunft.

 

Ihr Peter Picard

 

P.S. Möchten Sie einen professionellen Weg kennen lernen, der Ihnen wirklich hilft, Ihre eigenen 

- Motivations-Knöpfe zu finden, 

- Ihre Demotivation in Selbstmotivation zu verwandeln und

- Ihnen zeigt, wie Sie auch in anderen Menschen die Kraft der Motivation entzünden, dann setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Wir freuen uns sehr auf Sie.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Prof. K. Klenke (Dienstag, 04 September 2012 16:29)

    Lieber Peter: danke für diesen inspirierenden Beitrag => werde ihn meinen Studenten empfehlen. Ich finde es so erschreckend, dass genau diese 'Lebens wichtige' Frage "Was will ich wirklich? Wie lautet mein ersehntes Ziel?" jungen Menschen in Bezug auf ihre Berufswahl weder in der Schule noch in der Hochschule vermittelt (oder unterstützt) wird. Liebe Grüße, Kira